Ein turbulentes Wochenende ist vorüber.

Die 1.Mannschaft musste sich am Samstag leider aus der 1.Bundesliga verabschieden. Für das tolle und starke Team, das ein wenig Pech hatte, gibt es in der kommenden Saison nur eine Mission...zurück in die 1.BuLi.
Die 2.Mannschaft ging in Düren in die letzte Runde der Rheinlandliga und schloss als Tabellenführer ab. Zusammen mit dem Bogenteam Cölln (nur ein Punkt hinter Holten) und je zwei Teams aus der Westfalen- und Hessenliga geht es am 16.02. in Krefeld in die Relegation um den Aufstieg in die Regionalliga. Es bleibt spannend ;-)
Alles in allem war es eine Saison, mit vielen netten Menschen, spannenden Momenten, viel Spaß und stimmungsvollen Spieltagen.
rhlliga

Sportlerehrung der Stadt Oberhausen

Am Montag tauschten einige Holtener Bogensportler ihre Trikots gegen Bluse und Hemd ein, und ließen sich bei der Sportlerehrung der Stadt Oberhausen für ihre Leistung und ihre Platzierungen bei den deutschen Meisterschaften im vergangenen Sportjahr auszeichnen.

Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung und zu der starken Leistung im letzten Jahr. Auf ein neues in 2020 !

sportlerehrung

Liga-Mannschaften auf Kurs

 

Der erste Spieltag in der Rheinlandliga und in der 1.Bundesliga ging gut für die beiden "Neulinge" in den jeweiligen Ligen aus.

Die 1.Mannschaft musste sich in Jena präsentieren und landete auf dem 5.Platz am ersten Spieltag.

In der Rheinlandliga belegte die 2.Mannschaft Platz 3.

 

Am 2.Spieltag wurde es für die Bundesligamannschaft im niedersächsischen Dauelsen etwas stressiger. Dennoch konnten sich die SchützInnen auf Platz 6 festsetzen.

Die 2.Mannschaft führt nach einem sehr starken Wettkampftag mit 7 von 7 gewonnenen Spielen die Tabelle an.

liga rhl 2020

Bild:2.Mannschaft 

Landesmeisterschaft RSB in Lindlar

Viel Edelmetall sammelten die Sportler mit dem roten Hahn bei der Landesverbandsmeisterschaft in Lindlar.
Felix Pape schoß sich mit 560 Ringen zu einem neuen Landesrekord und zur Goldmedaille...weiteres Gold ging an die
Teams der Damen, Herren und der Masterklasse.
Silber ging an: Lea Spieker, Mirko Swinnty, Sophie Kühne, Hannah Rösen, sowie an die Jugendmannschaft. Weitere Ergebnisse unter
http://gw-holten.de/index.php/ergebnisse-gwh Herzlichen Glückwunsch.

felix lea

 

Vereinsmeisterschaft und Spendenübergabe (26.10.2019)

VM Spende 2020


Die Holtener Hähne konnten heute im Rahmen der Vereinsmeisterschaft die eingenommene Spende vom Sebastian-Watermann-Gedächtnisturnier an die 

Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf e.V. überreichen.
Gerundete 600 Euro sind beim SWGT zusammengekommen.

HERZLICHEN DANK ALLEN SPENDERN UND TEILNEHMERINNEN, sowie unseren Sponsoren.
Großartig. Und nächstes Jahr toppen wir das noch ;-)

Und wer nicht nur schwatzen, sondern auch direkt Betroffenen und deren Angehörigen helfen will...hier die Möglichkeit:
http://www.kinderkrebsklinik.de/spenden.html

 

 

Viel Edelmetall bei der Bezirksmeisterschaft BVNW (02.12.2019)

Die Grün-Weißen sind gut in die Hallensaison gestartet.
Bei der Bezirksmeisterschaft des Bogensportverbands Nordrhein-Westfalen am 24.November in Mülheim gingen 14 Schützinnen und Schützen an die Schießlinie.

bvnw comp 19 H

In der kleinen Halle waren keine Zuschauer und Betreuer zugelassen, so dass die Teilnehmer ganz unter sich waren. Für eine Meisterschaft eine eher ungewohnte Situation, besonders für die jungen Sportler, die sich ohne Betreuung dem Wettkampf stellten. Doch das war nicht zu ihrem Schaden.

Die jungen Holtener räumten ordentlich ab. Die Pape-Brüder Paul und Felix zeigten ihre Stärken mit dem Compoundbogen und dem olympischen Recurve und nahmen jeweils Gold mit nach Hause, ebenso Simon Gores, der durch eine Technikumstellung noch mit seiner Leistung haderte. Steven Twardy kam auf Platz 2. Marlene Gores holte sich Gold in der U17-Klasse, Hannah Rösen erreichte den 2.Platz.

Die Erwachsenen waren aber nicht minder erfolgreich. Marc Kathage holte sich den ersten Platz bei den Herren, ebenso Mirko Swinnty bei den Ü45 Herren und Frank Heinzen in der für ihn neuen Ü55-Klasse. Holger Lai erreichte den 6.Platz. Bei den Damen sicherten sich Lea Spieker, gefolgt von Sarah Heinzen die ersten Plätze. Birgit Spieker überzeugte in der U50-Klasse mit einem sehr starken 2.Platz.
In der jahrelang unterpräsentierten Compoundbogenklasse hat sich in Holten auch schwer was getan. Mirko Swinnty schoss sich mit 561 Ringen auf den ersten Platz, gefolgt von Ulf Lange auf dem Zweiten, mit einem deutlichen Vorsprung auf Platz 3. Darüber hinaus holten sich die Holtener Compoundschützen Paul Pape, Mirko Swinnty und Ulf Lange den zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

   
© Copyright 2016 TUS Grün Weiß Holten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.